Anfänger

Anfänger

Von wegen "Aller Anfang ist schwer...", in erster Linie soll der Start in die Golfwelt Spaß machen!

Der Einstieg in die Welt des Golfsports!

Eagle – Bogey – Birdie – Par

In Österreich hat der Golfsport bereits mehr als 100.000 Menschen in den Bann gezogen und das hat auch seine guten Gründe: Wir reden hier über eine der vielseitigsten und abwechslungsreichsten Sportarten, die es gibt. Eine perfekte Kombination aus Spielvergnügen, Erholung, Natur, Technik, Spannung sowie physischer und mentaler Herausforderungen.

Golfplätze sind sportliche Orte zum Durchatmen und Energietanken. Inspirationsquellen inmitten wunderbarer Naturkulissen.

Entdecken auch Sie Ihre Liebe zum Golfsport erleben Sie selbst Ihre persönlichen  MAGIC MOMENTS.

Auf unserer Golfanlage sind übrigens alle herzlich willkommen: Egal, ob Sie nur einmal auf einen Kaffee und selbstgemachten Apfelstrudel vorbeischauen möchten, die Aussicht von der prächtigen Terrasse unseres Clubrestaurants genießen  oder auf der Range ein paar Bälle schlagen wollen. Schauen Sie einfach vorbei – wir freuen uns auf Sie.

Golf-Erlebniskurse

Das erste Mal am Golfplatz!

Beinahe alle heimischen Golfanlagen bieten in regelmäßigen Abständen Golf-Erlebniskurse für Anfänger an. Diese Kurse werden von selbstständigen Golfprofessionals oder ausgebildeten Übungsleitern durchgeführt. Die Kosten für dieses zweistündige Kennenlernen betragen auf den Anlagen der Murhof Gruppe 19 Euro und inkludieren das Training mit den Golflehrer, die Golfschläger und die Golfbälle. Idealerweise trägt man für diesen Kurs Turnschuhe und Sportbekleidung – und schon geht’s los. Dann heißt es nur mehr Durchatmen, entspannen, die Natur genießen und sich auf die neue sportliche Herausforderung einlassen.

Natürlich ist noch kein(e) Golfer(in) „vom Himmel gefallen“ und jeder Anfang erfordert Einsatz – die damit einhergehenden Glücksgefühle, die sich dabei einstellen, wenn der Ball zum 1. Mal „abhebt“, sind schwer zu beschreiben – das muss man einfach selbst erleben.

Nach diesen ersten Erlebnissen auf der Golfanlage geht es dann in Richtung des ersten „Führerscheins“ im Golfsport – der sogenannten Club-Platzreife und in weiterer Folge der ÖGV-Platzreife.

Club-Platzreife

der Führerschein für Golf-Anfänger

Mit der Club-Platzreife erwirbt der Anfänger in einem Kurs über 12 Stunden das Spielrecht auf der Ausbildungsanlage. In diesem Kurs – der natürlich auch von einem selbstständigen Golflehrer durchgeführt wird – lernt man die wichtigsten Grundlagen im kurzen und langen Spiel. Das lange Spiel beinhaltet die ersten Abschläge mit einem Holz und das Spiel mit den längeren Eisen. 

Als kurzes Spiel werden die Annäherungen, in der längeren Version Pitch und in der kürzeren Chip genannt, bezeichnet. Dazu zählt auch das Putten, das mit dem Sprichwort: „Drive is for Show, Putt is for money“ am besten beschrieben werden kann. Erste Eindrücke gewinnt man in diesem Kurs auch auf der Golfanlage selbst: Man spielt die ersten Löcher. 

ÖGV-Platzreife

So erlangen Sie die "Erlaubnis" auch an Turnieren teilzunehmen.

Die Bezeichnung für diesen Kurs wäre mit „Turnierreife“ um einiges leichter verständlich, aber das tut der Freude über die Erlaubnis in die große Golfwelt einzudringen keinen Abbruch. In den 12 Stunden dieses Kurses werden die Kenntnisse im kurzen und langen Spiel weiter vertieft und auch kleine Überprüfungen vorgenommen.

Einen wichtigen Teil bildet auch die Regelkunde, die gemeinschaftlich erarbeitet wird. Nach diesem Kurs geht es zu einem ersten kleinen Turnier: der Hcp-Challenge. Ganz ohne Druck und mit viel Unterstützung werden dabei 9-Loch im Turniermodus absolviert und normalerweise endet der Kurs mit dem erfolgreichen Abschluss der ÖGV-Platzreife.

Golfschule

Ob als Anfänger oder erfahrener Golfer - mit modernsten Unterrichts- und Analysemethoden erarbeiten wir mit Ihnen die zu Ihnen passende Golftechnik.

Ein Heimatclub ist eine Herzensangelegenheit!

Als Mitglied unseres Golfclubs genießen Sie zahlreiche Vorteile die jedes "Golferherz" höher schlagen lässt.